Verweilen statt verpflegen in Speisesaal und Cafeteria - 2020_4.40.2

Beschreibung Die Bedeutsamkeit der Mitarbeitenden aus Restaurant, Speisesaal und Cafeteria

Der erste und der letzte Eindruck bleiben – eine wichtige Erkenntnis bei der Gästebetreuung. In diesem Kurs üben Sie sich in professionellem, gästeorientiertem Verhalten, insbesondere auch der Kommunikation bei Menschen mit Demenz, und reflektieren Ihre eigene Wirkung auf Gäste.
Zielpublikum Mitarbeitende aus Speisesaal, Service und Cafeteria
Ort Kurszentrum CURAVIVA BE Weiterbildung
Könizstrasse 74
3008 Bern
Kursdatum 27.10.2020
Kurszeiten 09.00–16.30 Uhr
Dauer 1 Tag
Preis 290.00
Preis Mitglied 240.00
Kursleitung
Loder Thomas
Handlungs-
kompetenzen
Sie
  • erkennen Ihre Rolle als Kontaktperson zwischen Gast und anderen Bereichen Ihres Betriebs
  • erwerben alles Nötige für die Betreuung der Gäste in Langzeitpflegeeinrichtungen
  • üben sich in professionellem, gästeorientiertem Verhalten
  • reflektieren Ihre Wirkung auf die Gäste
Inhalte
  • Der erste und der letzte Eindruck bleiben – Vorbereitung sowie Empfang, Betreuung und Verabschiedung Ihrer Gäste
  • Selbstreflexion: Wie wirke ich auf meine Gäste – verbal und nonverbal?
  • Bedürfnisse älterer, auch von Demenz betroffener, Gäste
  • Beobachten von Veränderungen bei betagten Gästen
  • Rituale der Bewohner/-innen
  • Wenn Ihr Gast eigene Gäste mitbringt
  • Das «praktische» Gedeck, Gedeckvariationen, Zweck der Menage
  • Serviceregeln und -arten
Methoden Referat, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeiten, praxisorientiertes Training
Anmeldung 29.09.2020