Vorbereitungslehrgang Fachfrau/-mann Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. FA - 2019_5.20.2

Beschreibung Mehr Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie in der Navigationsspalte rechts unter "Vorbereitungslehrgang Fachfrau/-mann Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. FA".

Fachfrauen und Fachmänner Langzeitpflege und -betreuung

führen die bedarfs- und situationsgerechte Pflege und Betreuung von Klientinnen und Klienten in stationären und ambulanten Einrichtungen der Langzeitpflege durch

wirken bei der Erarbeitung, Dokumentation und Evaluation der Pflege- und Betreuungsplanung mit, dokumentieren diese und formulieren Vorschläge für Anpassungen

verfügen über vertieftes Wissen und erweiterte Fähigkeiten bei Fragen und Massnahmen zur Pflege und Betreuung von Menschen in geriatrischen, gerontopsychiatrischen und in palliativen Situationen

unterstützen das körperliche, soziale und psychische Wohlbefinden der zu betreuenden Personen unter Einbezug der vorhandenen Ressourcen

übernehmen vermehrt die Tagesverantwortung inkl. Planung und Organisation des Arbeitstages ihres Teams
Zielpublikum FaGe EFZ, FaBe EFZ Fachrichtung Betagte, dipl. Pflegefachpersonen DN I + DN II, Altenpfleger/innen (mit SRK-Anerkennung DN I), FA SRK sowie Personen mit gleichwertigem Bildungsnachweis in einem der genannten Berufe

  • aktuelles Arbeitsverhältnis von mind. 40 % im Langzeitpflegebereich
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung auf Stufe EFZ im entsprechenden Bereich
  • FaBe: Kompetenznachweis über medizinaltechnische Verrichtungen siehe Kurs "Behandlungspflege", Kursnummer 8.10*
  • Hauspfleger/innen mit Fähigkeitszeugnis (EFZ): siehe Vorgaben von EP Santé "Zulassung von Hauspfleger/innen mit Fähigkeitszeugnis" *Kurs 8.10 entspricht diesen Vorgaben
  • Lernbegleitung in der Praxis (mind. Stufe HF und 50% im entspr. Arbeitsumfeld tätig)
  • Gute Deutschkenntnisse schr./mdl.
  • PC-Anwenderkenntnisse, eigene E-Mail-Adresse
Ort Kurszentrum CURAVIVA BE Weiterbildung
Könizstrasse 74
3008 Bern
Kursdatum November 2019 bis Mai 2021
Kurszeiten Einführungsveranstaltung 17.30–19.30 Uhr
Module 09.00–16.45 Uhr
Dauer 40 Tage
Preis 9800.00
Preis Mitglied 9300.00
Kursleitung
Burri Frank
Hadorn René
Keller Ernst
Mösli Pascal
Nyffenegger Deborah
Pennella Patrizia
Wittwer Kathrin
Zaugg Brigitte
Zimmermann Ursula
Müller Agathe
Inhalte
  • Der modulare Vorbereitungslehrgang umfasst folgende Module:
    Modul 1 – Gerontopsychiatrische Situationen (7 T)
    Modul 2 – Geriatrische Situationen (10 T)
    Modul 3 – Palliative Situationen (7 T)
    Modul 4 – Pflegeprozess (7.5 T)
    Modul 5 – Planung und Organisation (5.5 T)
    Prüfungsvorbereitung «Reflexionsarbeit» (1 T)
    Prüfungsvorbereitung «Fallanalyse» (2 T)
  • total 40 Tage (320 Lektionen 2–4 Tage/Monat)
  • Individuelles Lernen und Erarbeiten von Kompetenznachweisen
Kompetenznachweis Modulbesuche und Kompetenznachweise gemäss Prüfungsordnung sind Voraussetzungen für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung.
Anmeldung 28.10.2019